Was steckt hinter "unite europe"?

Nüchtern betrachtet steckt hinter "unite europe" eine Gruppe von Studierenden der Hochschule Fresenius aus Heidelberg. Vor allem Joshua Burkhardt und Nadine Welzbacher, die die Idee hatten und ein schlagfertiges Konzept entwickelten. Gemeinsam mit ihrem Dozenten und Mentor Prof. Dr. Rainer Nübel haben sich die beiden Unterstützung bei Studierenden der Fresenius Hochschule, darüber hinaus aber auch bei Studierenden der Universität Tübingen geholt.


Allerdings stecken dahinter nicht nur die Studierenden, sonder auch Du.

Ja, Du hast richtig gehört. Jeder kann ein Teil von "unite europe" sein. Joshua und Nadine sind überzeugt davon, dass Du etwas verändern kannst. Gemeinsam mit Dir möchten sie über Probleme, Stärken, Schwächen sowie die Chancen von Europa sprechen und ein Event konzipieren, bei dem alles möglich sein kann.




Aber was ist nun das Ziel von "unite europe"?


Durch Interviews mit Sportler:innen und Organisationen thematisieren sie "Europa".

Wieso Sport? Nun, Sportler:innen erleben Europa auf eine andere Art und Weise, wie der "Durchschnittsbürger". Sie erleben nicht nur die Schattenseiten, oder die Thematiken, die in den Medien publiziert werden - sie erleben Europa und die Vielfalt Europas am eigenen Körper.


Also, jetzt bist Du gefragt: Teile Deine Gedanken, Erfahrungen und Meinungen mit uns. You can #createchange!


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen